Die Landwirtschaft

Die Landwirtschaft betreiben wir mit unserem Nachbarn Nikolaus König vom Bartleshof als GbR. Insgesamt werden ca. 80 ha Grünland und 16 ha Wald bewirtschaftet.

Milchvieh

Damit Kühe Milch geben, müssen sie kalben! Unsere Milchkühe stammen alle aus eigener Zucht. Ca. 70 Kälber erblicken jährlich auf unserem Hof das Licht der Welt. Der weibliche Nachwuchs dient dem Erhalt unseres Milchviehbestandes. Die männlichen Nachkommen werden als Mastbullen vermarktet. Bis auf den Eigenverbrauch in der Gastwirtschaft sowie der Käseherstellung liefern wir unsere Milch an die Breisgau Milch in Freiburg.

Schweine

Schweine mästen wir zur Vermarktung und zum Eigenverbrauch in der Gastwirtschaft. Wir stellen daraus den geräucherten Speck sowie die Hausmacher Brat-, Blut- und Leberwurst her.

Legehennen

Ca. 120 Legehennen in Bodenhaltung "produzieren" die frischen Hühnereier, die wir in unserer Gastwirtschaft verbrauchen oder zur Mitnahme anbieten.

Schlachtung

Schweine, deren Fleisch wir selbst verarbeiten, werden in eigenen Schlachträumen auf unserem Hof von Heiner Kramer aus Hinterzarten geschlachtet. Auf diese Weise können wir den Herstellungsprozess unserer Fleischprodukte von der Aufzucht über die Schlachtung und Verarbeitung auf unserem Hof garantieren.

Biogasanlage

Aus Mist wird Strom und Wärme!

Beim Neubau unserer Hofes haben wir uns für eine Biogasanlage zur ökologischen Strom- und Wärmeerzeugung entschieden. Sämtliche Gebäude des Hofes werden mit Strom und Abwärme aus der Biogasanlage versorgt. Die Restmenge wird über eine Trafostation ins öffentliche Netz eingespeist. Wir produzieren Strom für ca. 70 Haushalte.

Nikolaus König und Hubert Maier

Nikolaus König und Hubert Maier

Kühe

Hühner

Hühner

Schlachtung

Biogasanlage

Gasthaus Zum Strauß  .  Siedelbach 2  .  79874 Breitnau   .  Impressum